Yoga – entspannend für Körper und Geist

Home / Gesundheit / Yoga – entspannend für Körper und Geist

Yoga stammt ursprünglich aus Indien und hat seine Wurzeln im Hinduismus und zu Teilen auch im Buddhismus. Sinn und Zweck sind die Vereinigung und die Stärkung von Körper, Geist und Seele. Um dieses zu erreichen, besteht Yoga sowohl aus Übungen zur Meditation, aus kontrollierten Atemübungen und einzelnen Phasen der Tiefenentspannung. Dadurch können eine bessere Vitalität, eine bessere Körperhaltung sowie eine innere Ruhe erzielt werden, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Yoga, was bringt das?

Yoga ist eine ganzheitliche Gesundheitsform mit dem Zweck, Körper und Geist gleichermaßen zu stärken. Gerade in unserer von Stress und Hektik bestimmten Zeit reicht eine normale sportliche Betätigung oftmals nicht mehr aus, um die Balance zwischen Arbeitsalltag und Erholung zu finden.

Beim regelmäßigen Yoga werden Muskeln gestrafft und gestärkt, wodurch die Beweglichkeit des Körpers trainiert wird. Yoga hat jedoch noch weitere Vorteile:

+ Es steigert die Konzentrationsfähigkeit, was sich auch positiv auf den Arbeitsalltag auswirkt. Da das Gehirn auf sanfte Weise trainiert wird, kann auch das altersbedingte Vergessen herausgezögert werden.

+ Durch regelmäßige Yoga Übungen wird man auch im Alltag gelassener. Und das wirkt sich positiv auf den Gemütszustand aus. Sogar Schlafstörungen können verringert beziehungsweise ganz vermieden werden, die Leistungsfähigkeit steigt.

+ Durch die Verbindung von Körper- und Atemübungen findet auch eine Entgiftung des Organismus statt. Verantwortlich dafür sind die verstärkte Sauerstoffzufuhr sowie die sanften Massagen von Magen und Darm durch die einzelnen Stellungen.

+ Mit einem gesunden Körper und Geist steigt auch das Selbstbewusstsein. Das hilft, sich im Leben besser zurechtzufinden, sowohl bei der Arbeit als auch im privaten Bereich.

+ Durch die regelmäßigen Übungen wird der Hormonhaushalt des Körpers positiv stimuliert. Eine Störung des Hormonhaushaltes wirkt sich negativ auf den gesamten Organismus aus und sollte daher vermieden werden. Yoga hilft dabei.

+ Durch die Stärkung von Körper und Geist sowie des Selbstbewusstseins kann die Kreativität gesteigert werden. Dadurch können nicht nur Kunstwerke entstehen, die Kreativität kann auch im Arbeitsalltag von Nutzen sein. Das wiederum kann helfen, die Karriereleiter emporzusteigen.

+ Neben einer gesteigerten Konzentration wird auch die Intuition geschärft. Auch dieses kann sich auf das reale Leben sehr positiv auswirken.

Fazit

Yoga eignet sich hervorragend, um Körper, Geist und Seele zu optimieren und so Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu steigern. Die einzelnen Übungen bestehen aus Meditation sowie Atem- und Dehnungsübungen, die immer im Zusammenklang und als Einheit fungieren. Damit die einzelnen Übungen optimal wirken können, müssen die Übungen korrekt ausgeführt werden. Einsteiger sollten daher unter professioneller Aufsicht die Übungen ausführen. Kurse in der Nähe sind im Internet ersichtlich. Wer etwas erfahren in den jeweiligen Yoga Stellungen ist, kann sich für die einzelnen Übungen als Vorlage auch Videos zurate zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.